Hallenschließung und Sanierung

Newsflash

Die eigene Crossfithalle kann ab sofort nicht mehr für das Personaltraining genutzt werden. Die Bausubstanz ist geschädigt und muss saniert werden.Zukünftig wird das Personaltraining im Wohnhaus oder auf einer der Außenflächen durchgeführt. Im Wohnhaus wurde ein kleiner Personal-Fitnessraum eingerichtet.

Wie geht es weiter?

Die ehemalige Schwimmhalle wird in der nächsten Zeit saniert und wieder in ein Freibad umfunktioniert, mit einer schönen Liegefläche, einer Außensaune und einem überdachten Whirpool. Direkt neben dem Freibad wird die vorhandene Außentrainingsfläche vergrößert und mit Modernen Outdoorgeräten für Kraft- und funktionellem Training bestückt. Es werden Outdoor-Kraftmaschinen für das Ganzkörpertraining und eine Calisthenics-Anlage für funktionelles Training, für die Klienten im Personaltraining eingebunden. Das Freibad, die Sauna und das Whirpool kann für die Klienten innerhalb des Personaltraining nach Absprache genutzt werden.

Was kommt noch?

Auf der anderen Seite wird es einen geschlossenen Massagebereich geben, wo sich die Klienten auf Wunsch wohlfühlen können, mit Sportmassagen, Massagesesseln und einem Aufenthaltsbereich. Näheres zu dem Projekt und dem Fortschritt werden in unregelmäßigen Abständen im Blog veröffentlicht.
Es wird eine Sichtschutz installiert, der die Privatsphäre schützt.

1 thought on “Hallenschließung und Sanierung”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.